Prophylaxe und Zahnreinigung

Prophylaxe – wir sorgen vor! Zu einem hochwertigen Prophylaxekonzept gehört nicht nur die professionelle Zahnreinigung (PZR) - also die umfassende Reinigung und Politur der Zähne und der Zahnzwischenräume. Die moderne Prophylaxe stellt vor allem die Risiken des einzelnen Patienten für Krankheiten wie Parodontitis und Karies fest.

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) beinhaltet die gründliche Entfernung sämtlicher bakterieller Beläge (Plaque) oberhalb und unterhalb des Zahnfleischrandes. Bakterielle Entzündungen am Zahnhalteapparat können auch negative Auswirkungen auf den ganzen Körper haben (siehe Parodontologie). Deshalb trägt ein gutes Vorsorgekonzept auch zu einer Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes bei, nach dem Motto: „Gesund beginnt im Mund“

Dazu werden bestimmte Daten erhoben, wie die Blutungsneigung, oder die Tiefe möglicher Zahnfleischtaschen – ein Anzeichen chronischer Entzündungen. Zahnbeläge, auch Plaque oder Biofilm genannt, werden sichtbar gemacht, um den Patienten im Anschluss Tipps zur optimalen Mundhygiene mit nach Hause zu geben. Die speziell geschulten Prophylaxemitarbeiterinnen im Ulmer Wengentor benötigen für eine Sitzung, inklusive einer intensiven Zahnreinigung, zwischen 60 und 90 Minuten.

Auch hier setzen wir moderne Technologien ein:

  • Die elektronische Zahnfleischsonde Florida-Probe zur regelmäßigen präzisen Dokumentation des Zustandes von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat.
  • Das Laser-Prüfinstrument Diagnodent kann Karies in Zahngrübchen im frühestmöglichen Stadium festgestellt werden. So kann unter maximaler Schonung der Zahnsubstanz therapiert werden.
  • Mit der sogenannten Diagnocam werden Zähne mittels Licht und ohne Röntgenstrahlung so durchleuchtet, dass Karies auch in Zahnzwischenräumen in ganz frühen Stadien sichtbar gemacht werden kann.

„Prophylaxe ist für mich eine Berufung und eine tägliche Herausforderung. Es ist vor allem die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Patienten, die mich an meinem Beruf fasziniert. Als Dentalhygienikerin weiß ich, wie wir Ihre Mundgesundheit immer auf dem optimalen Stand halten.“

Beate Wnorowski, Dentalhygienikerin im Wengentor