string(13) "laserzahnarzt"
  • wichtig Für alle Patientinnen und Patienten, die es versäumt haben, ihr Bonusheft ausfüllen zu lassen: Wir sind am 31.12.2018 von 08.00 - 15.00 Uhr noch für Sie da. Kommen Sie vorbei, auch ohne Termin.
Laserbehandlung beim Zahnarzt in Ulm Laserzahnarzt Ulm

Bei Ihrem Zahnarzt in Ulm: Mit dem Laser gegen Karies und Schnarchen

Wenn wir bei gutem Wetter am Pfuhler See liegen, spüren wir die Kraft des Lichts auf unserer Haut. Die Sonne wärmt uns, gibt uns Energie und lässt uns gesund aussehen. Auch in unserer Praxis nutzen wir die Kraft des Lichts – nur vielfach verstärkt! Mit dem Laser “Fotona Lightwalker” können wir viele Behandlungen schmerzarm, schnell und sanft durchführen.

Das sind die Vorteile einer Laserbehandlung:

  • Sanft und nahezu schmerzfrei!
  • Schonend, da keine Bohrgeräusche!
  • Vielseitig einsetzbar!
  • Antibakterielle Wirkung!
  • Weniger Blutung und schnellere Wundheilung!

Laserstrahlen sind sehr intensiv gebündeltes Licht, das in einer speziellen Wellenlänge erzeugt wird. Diese Strahlung ist so stark, dass sie auf kleiner Fläche sehr viel Energie erzeugen kann. Dadurch entsteht Wärme, die wir für unsere Behandlungen nutzen!

Tipp von Ihrem Zahnarzt: Laser als wirkungsvolle Behandlung ausprobieren!
Jetzt informieren, Kontakt: 0731 93 12 93 706.

Laserbehandlung gegen Parodontitis in Ulm

Parodontosebehandlung: Laser gegen Entzündungen

Bei der Behandlung einer Parodontitis, oft auch als Parodontose bezeichnet, spielt der Laser seine Stärken aus. Mit der Kraft des Lichts können wir entzündetes Gewebe des Zahnhalteapparates schonend und schmerzarm entfernen. Gegenüber der klassischen Vorgehensweise hat das viele Vorteile:

  • 99 Prozent der Bakterien werden abgetötet
  • Umliegendes Gewebe wird nicht verletzt
  • Schnellere Behandlung
  • Zusätzliche Einnahme von Antibiotika ist oft nicht nötig
  • Keine Nebenwirkungen

Antibakterielle Wirkung nutzen

Das enorm starke Licht wirkt antibakteriell. Das bedeutet: Es tötet Bakterien ab, die bei einer Parodontitis für den Rückgang des Zahnfleisches und Knochenabbau im Kiefer sorgen. Mit Hilfe des Lasers halten wir die Bakterien in Schach, das Zahnfleisch regeneriert und hat Zeit, sich zu erholen.

Nicht jeder Laser ist für die Parodontosebehandlung geeignet. Sogenannte Softlaser dienen nur zur Unterstützung der manuellen Therapie. Wir setzen jedoch einen speziellen Hardlaser ein, der die richtige Wellenlänge für den schonenden Eingriff erzeugt. Somit können wir Ihnen die komplette Parodontosebehandlung aus einer Hand anbieten!

Mitarbeiterin der Zahnärzte im Wengentor Ulm behandelt Patienten mit Laser Karieslöcher bei einer Patientin

Ohne Bohrer: Karies mit Laser entfernen

Bei der Behandlung von Karies brauchen wir in vielen Fällen keinen Bohrer mehr. Das erledigt der Laser! Mit der Kraft des Lichts lassen sich kariöse Stellen einfach und schonend entfernen. Und das oft ohne Spritze zur lokalen Betäubung!

Karies mit Laser entfernen: So funktioniert es

Der Laserstrahl wird auf das kariöse Gewebe gerichtet und löst die erkrankte Zahnhartsubstanz sanft heraus. Gesundes Zahngewebe wird dabei nicht verletzt. Durch seine antibakterielle Wirkung tötet der Laser gleichzeitig Bakterien ab. Und das ohne Berührung, denn mit dem Laser arbeiten wir kontaktfrei!

Die Vorteile von der Laserbehandlung bei Karies:

  • Kontaktfreie Behandlung – kein Brummen oder Vibrieren wie beim Bohrer!
  • Nahezu schmerzfrei und in der Regel ohne zusätzliche Betäubung möglich!
  • Besonders für Angstpatienten geeignet, die sich vor der Spritze oder dem Bohrer fürchten!

Wir können auch Ihre Karies mit dem Laser entfernen! Sie haben Fragen zur Behandlung mit dem Laser? Dann rufen Sie uns an. Wir geben Ihnen gerne mehr Informationen.
Kontakt: 0731 93 12 93 706.

Beratung zur Laserbehandlung gegen Schnarchen in Ulm

Mit dem Laser gegen Schnarchen

Statistisch gesehen schlafen wir 24 Jahre in unserem Leben. Eigentlich sollten wir also bestens erholt sein. Doch ständiges Schnarchen stört den gesunden Schlaf und kann sogar krank machen! In unserer Praxis helfen wir Schnarchern mit der Lasertherapie.

Hilfe bei Schnarchen: Gaumensegel lasern

 Wenn wir Schnarchen mit dem Laser behandeln, ist das für unsere Patienten besonders schonend. Mit über 10.000 Impulsen in 30 Minuten leiten wir die gebündelte Energie des Lasers in das Gewebe. Die Mundschleimhaut wird nicht verletzt – und es blutet nicht!

  1. Dabei straffen wir das Gewebe vom Weichgaumen, das im Laufe der Zeit an Spannung verliert und dadurch anfälliger für Vibrationen wird. Es ist also wie ein Training für das Gewebe!
  2. Dafür verkleinern wir das Gaumensegel mit dem Laser und erweitern gleichzeitig den Rachenraum. Die Atemluft hat so mehr Platz und das Risiko für nächtliche Atemaussetzer wie bei der Schlaf-Apnoe wird verringert.
  3. Die Behandlung wird ambulant durchgeführt. Für den erfolgreichen Verlauf sind drei Termine notwendig: Zwei Sitzungen im Abstand von drei bis vier Wochen und eine Sitzung zur Auffrischung etwa drei bis vier Wochen später.

Hilfe bei Schnarchen Nach der ersten erfolgreichen Behandlung können wir die Straffung des Gaumensegels wiederholen, um die Spannung im Gewebe zu aufrechtzuerhalten.

Wurzelbehandlung mit Laser beim Zahnarzt in Ulm

Wurzelbehandlung mit Laser

Mit einer Wurzelbehandlung retten wir einen kranken Zahn, der Ihnen sonst gezogen werden müsste. Besonders wichtig dabei ist, dass wir alle entzündeten Bereiche des Zahnmarks entfernen. Sonst droht eine weitere Entzündung, die Ihnen den Zahn kosten kann.

Die antibakterielle Wirkung nutzen

Deshalb nutzen wir bei Wurzelbehandlungen immer häufiger den Laser. Mit Hilfe der gebündelten Energie lassen sich die Wurzelkanäle zuverlässig reinigen. Die antibakterielle Wirkung des Lasers beugt so einer erneuten Entzündung vor.

Vorteile der Wurzelbehandlung mit dem Laser:

  • Gründlichere Entfernung der Erreger als mit Spülmitteln und Feilen
  • Deutlich kürzere Behandlungszeit als bei gewöhnlichen Methoden
  • Schwer zugängliche Stellen sind mit dem Laser besser erreichbar
  • Schmerzarme und schonende Behandlung
  • Bessere Erfolgsaussichten mit dem Laser

Haben Sie Fragen zur Wurzelbehandlung mit Laser? Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen.
Kontakt: 0731 93 12 93 706.


Antworten von Ihrem Zahnarzt: Laser in der Zahnmedizin

Ich möchte gerne mein Schnarchen mit Laser behandeln. Was kostet das?

Die Kosten für die Behandlung hängen natürlich von Ihren individuellen gesundheitlichen Voraussetzungen ab. Wenn wir Ihr Schnarchen mit dem Laser behandeln sollen, können Sie mit einer Summe von etwa 1400 Euro rechnen. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten in der Regel nicht. Bei Privatversicherten hängt die Kostenübernahme von dem gewählten Tarif ab.

Welche Möglichkeiten gibt es noch bei der Behandlung mit dem Laser?

Als Ihr Zahnarzt mit Laserbehandlung in Ulm können wir unter anderem den Laser gegen Herpes einsetzen und in der Parodontosebehandlung Laser verwenden. Die Kraft des Lichts ist vielseitig einsetzbar und kann Ihnen schonend helfen, gesund zu bleiben.

Was bedeutet es, wenn der Zahnarzt Laser verwendet?

Ein Laser ist nichts anderes als ein sehr intensiv gebündeltes Licht. Das Wort Laser steht dabei im Englischen für „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“ – also Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung. Damit wir zum Beispiel in der Parodontosebehandlung Laser verwenden können, muss eine bestimmte Wellenlänge erzeugt werden. Wir nutzen in unserer Praxis in Ulm einen Laser der Marke “Fotona Lightwalker”. Dieser Laser ist derzeit der größte und einer der modernsten, den es auf dem Markt gibt.

Weitere Informationen? Sie möchten mehr zu den Möglichkeiten erfahren, wie Ihr Zahnarzt Laser für Ihre Gesundheit nutzen kann? Melden Sie sich bei uns: 0731 93 12 93 706.

Das Team der Zahnärzte im Wengentor sagt Dankeschön für Ihr Vertrauen in unsere Praxis! Wir wünschen unseren Patienten, Partnern und Freunden von Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen wunderbaren Jahreswechsel!