Antworten von Ihrem Zahnarzt: Laser in der Zahnmedizin

Ich möchte gerne mein Schnarchen mit Laser behandeln. Was kostet das?

Die Kosten für die Behandlung hängen natürlich von Ihren individuellen gesundheitlichen Voraussetzungen ab. Wenn wir Ihr Schnarchen mit dem Laser behandeln sollen, können Sie mit einer Summe von etwa 1400 Euro rechnen. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten in der Regel nicht. Bei Privatversicherten hängt die Kostenübernahme von dem gewählten Tarif ab.

Welche Möglichkeiten gibt es noch bei der Behandlung mit dem Laser?

Als Ihr Zahnarzt mit Laserbehandlung in Ulm können wir unter anderem den Laser gegen Herpes einsetzen und in der Parodontosebehandlung Laser verwenden. Die Kraft des Lichts ist vielseitig einsetzbar und kann Ihnen schonend helfen, gesund zu bleiben.

Was bedeutet es, wenn der Zahnarzt Laser verwendet?

Ein Laser ist nichts anderes als ein sehr intensiv gebündeltes Licht. Das Wort Laser steht dabei im Englischen für „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“ – also Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung. Damit wir zum Beispiel in der Parodontosebehandlung Laser verwenden können, muss eine bestimmte Wellenlänge erzeugt werden. Wir nutzen in unserer Praxis in Ulm einen Laser der Marke “Fotona Lightwalker”. Dieser Laser ist derzeit der größte und einer der modernsten, den es auf dem Markt gibt.

Weitere Informationen? Sie möchten mehr zu den Möglichkeiten erfahren, wie Ihr Zahnarzt Laser für Ihre Gesundheit nutzen kann? Melden Sie sich bei uns: 0731 93 12 93 706.